im Fluss

Wie der Tropfen stetig wandertauf und ab das Leben gehtkeinem Tage dich selbst anprangertflie├čend auch die Liebe weht